Einleitung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Obstgenossen und Obstgenossinnen,
lange vor ihrem Erscheinen, schon mehrfach von der pseudonationalen Splittergruppe NPD jämmerlich persifliert, ist sie endlich verfügbar: Die einzig wahre Schulhofkompaktscheibe (neudeutsch: Schulhof-CD) der einzig wahren, nationalen Kraft Deutschlands:
Der Front Deutscher Äpfel (FDÄ)


Abgetriebene Gehirnzellen

Bisher leider keine Informationen


Bandgeschichte
(wenn man das so nennen darf)
So es waren einmal zwei Leute die sich dachten (mmmhhhh denken is ja so'ne sache) man könnte ja der Menschheit mit einer neuen Band etwas gutes tun (ahh schön, wie ein Sommermorgen).

Aber was braucht man für eine Band...? Natürlich einen Gitarristen einen Schlagzeuger die beide gleichzeitig als Sänger fungieren, aber irgendetwas fehlte noch, mmhh was fehlt nur....(grübel) ach so ein Bassist!!!

Als diese Personen gefunden waren also Heyden an der Gitarre und am Micro, sowie Remeber an den Drums und am Micro und Pille am Bass und im Backround konnte es losgehen naja wir suchten als erstes einen Proberaum der schnell gefunden war. Dann überlegten wir uns einen Namen, der erste war schnell gefunden "die ärbsen" doch wir merkten schnell, das er ziemlich scheisse war (nicht wahr). Es folgten weitere schwachsinnige Namen wie "Die Desateure", es standen noch weitere zur Auswahl die meisten nennen wir jetzt nich dauert zulange z.B. "Die Schlüpferstürmer" (unser geheimer favourite name), dennoch einigten wir uns auf den Namen "Aggregatzustand" als wir merkten das der wiederrum scheisse ist einigten wir uns auf den Namen "Abgetriebene Gehirnzellen" (aber wer weiss wie lange, schließlich wechseln wir unseren Bandnamen wie andere ihre unterhosen). Da war nur noch eine kleine Sache, welche ist die richtige Musikrichtung??? Da wir alle gerne Punk hören bzw. Funpunk, sagten wir uns "Hey lasst uns Funpunk machen!!!" Alles schrie nei... ähh ich meine natürlich jaaaaaaa Funpunk!!! Die ersten Hirnlosen Texte waren schnell fertich aber in der ersten zeit Coverten wir songs was uns heute auch noch sehr viel spaß macht, wir covern z.B. songs von "die ärzte", "Farin Urlaub", "Abstürzende Brieftauben", "The Ramones", "Zaunpfahl", "Normahl" u.a. aber auch Klassiker von den "Beatles" und "Elvis" haben wir drauf. Zwischendurch erfanden wir aber auch neue Lieder bzw. die Grundmelodien zu denen wir aber auch mittlerweile Texte haben oder noch schreiben (das heißt wenn wir Lust dazu haben) was uns bis zum heutigen tage auf ca. 40 lieder bringt, die bei diversen Konzerten auch schon mal improviesiert werden, wenn Heyden der depp oder Sozi die Texte vergessen... joa... was soll man machen wir sind ja nicht mehr die Jüngsten^^ Sonst herrscht eigentlich die totale Anarchie beim Proben keiner macht das was er soll aber alle machen mit. Funpunk halt. Sau geil eben!!!

Eure
Abgetriebenen Gehirnzellen !!!!!

Kontakt:
http://www.beatschuppen.de.tl
http://www.myspace.com/remeberheydenpille

Aktualisiert am 27.7.2009